Sie möchten ein kostenfreies Beratungsgespräch?
Bitte füllen Sie unser Kontaktformular aus!

Bei Fragen rufen Sie uns gern an: Tel 040 611 7000

Artikel vom 30. November 2018

Die Gründerstory: „Letztlich arbeite ich für mich“

Mit dem Thema Employer Branding hat sich Helge Zimmer in Hamburg selbstständig gemacht

Das Team von BrandForce1: Kay Eichner, Sven Klohk und Gründer Helge Zimmer (v.l.n.r.). Foto: Ralf Gellert

Sie sind rar und der Kampf um sie umso härter: Fachkräfte. Doch wie gewinnt man das Rennen um die besten Leute? Employer Branding heißt die werberische Nische, in der Helge Zimmer einen zukunftsträchtigen Markt für sich entdeckt hat. Mit seiner Agentur BrandForce1 bringt der 42-jährige Existenzgründer das Profil von Unternehmen gezielt auf Vordermann, um sie als Arbeitgeber attraktiv zu machen.

Weiterlesen

Artikel vom 26. Oktober 2018

Die Gründerstory: „Man sollte Respekt vor der Selbstständigkeit haben, keine Angst“

Sprachtraining

„Wenn man weiß, dass der Bedarf da ist, wenn man ein gutes Fachwissen hat und dazu noch zwischenmenschliches Geschick, dann sollte man gründen“, sagt Marie-Theres Lohle, Gründerin von „Dein Deutsch“. Foto: Hendrik Lüders

Wer je eine Fremdsprache gelernt hat, kennt das: Hallo, danke und auf Wiedersehen ist schnell gelernt. Aber bis zum richtigen Gespräch oder gar geschliffener geschäftlicher Konversation ist es ein holpriger Weg voller Ungereimtheiten. Gründerin Marie-Theres Lohle hat aus der weit verbreiteten Not eine Tugend gemacht: Sie gibt individuelles Sprachtraining – und was sie ihren Klienten beibringt, ist nicht weniger als Dein Deutsch.

Weiterlesen

Artikel vom 27. September 2018

Gründerstory: Plötzlich Hundetrainerin

Border Collie "Strolch" ist regelmäßig in Grundschulen für „Theaterprojekte mit Hund“ oder in Kindergärten zu Besuch. Zur Einschulungsfeier stand er dieses Jahr mit einer Grundschulklasse auf der Bühne.

Neben ihrem Hund Strolch bildet Heike Biebrach auch ihren Welpen Shadow aus, so dass sie täglich unterwegs sein kann. Die Hunde brauchen immer einen Tag Pause vom Hundetraining. Foto: Nadja Hansen WHY

Ihr Chef war bereits 70 und es war unklar, wie es in ihrem Job als Fremdsprachensekretärin weiter gehen würde. Bis zur Rente waren es noch einige Jahre. Doch noch bevor Existenzgründerin Heike Biebrach daran dachte, sich neu zu orientieren, wurde die 54-jährige für einen völlig neuen Beruf „entdeckt“: als Trainerin für die Besuchs-, Therapie- und Schulhundausbildung. Weiterlesen

Artikel vom 30. August 2018

Die Gründerstory: Willst Du mit mir gründen?

Startluft.de

Startluft.de bringt Gründer und Projekte zusammen und schafft gleichzeitig Wissenstransfer mit Workshops und Networking-Events. Foto: Nadja Hansen, WHY

Der eine hat eine vielversprechende Idee – aber nicht die richtigen Leute im Boot. Der andere hat jede Menge Gründerspirit, Zeit und Geld, aber keine zündende Idee. Was fehlt, glaubt Maximilian Antosch, ist eine Plattform, die beide zusammenbringt. Mit Startluft.de will der 27-Jährige „noch“ Angestellten, Freiberuflern, Umsetzern und Ideengebern den Einstieg in die Existenzgründung vereinfachen – und bringt dabei jede Menge unternehmerische Power mit.

Weiterlesen

Artikel vom 26. Juli 2018

Gründerstory: Vom Fliegengittervertrieb zur Bauleitung

Gründerstory

Gründerin und Powerfrau Nancy Mansdotter auf der Baustelle. Foto: Nancy Mansdotter

Nancy Mansdotter hat nicht lange gefackelt. Schon während ihrer Ausbildung zur Industriekauffrau bei einem Metallbauunternehmen in Mecklenburg-Vorpommern war klar: Sie möchte sich selbstständig machen. Mit gerade mal 22 Jahren übernimmt die Gründerin heute mit ihrem Lebensgefährten Christoph Sorgenfrei unter dem Firmennamen nms projektmanagement die Bauleitung für größere Bauprojekte. „Man muss schauen, was man mit seinen Fähigkeiten machen kann“, sagt die gebürtige Schwerinerin, „dann braucht man kaum Geld und kann gleich loslegen.“

Weiterlesen

Artikel vom 11. Juli 2018

Was wurde eigentlich aus… dem Pflanzentopf-Startup AIRY?

So unscheinbar und doch so effektiv: Die Pflanzentöpfe von AIRY schaffen saubere Luft – ganz natürlich ohne Chemie und Strom. Foto: AIRY

Wir bei der hei. begegnen Gründern ganz am Anfang ihres Weges. Manche Unternehmer und Ideen begeistern uns so sehr, dass wir uns oft fragen: Was wurde eigentlich aus…? Also fragen wir einfach mal nach! Wir starten unsere neue Blog-Serie mit dem Hamburger Startup AIRY. Peer-Arne Böttcher, einer der drei Gründer des Unternehmens, war Gast in unserer Gründerlounge auf dem Hamburger Gründertag 2017 und hat dort seine innovativen Pflanzentöpfe vorgestellt. Seitdem ist viel passiert. Wir haben Peer-Arne ein paar Fragen gestellt. Weiterlesen

Artikel vom 27. Juni 2018

Gründerstory: Musik und Wertanlage auf einen Streich

Laura Germann baut und restauriert Violinen - und vermittelt sie als Wertanlage.

Hat sich den Traum der Selbstständigkeit mit einer eigenen Werkstatt erfüllt: Gründerin Laura Germann. Foto: Laura Germann

Geigen klingen nicht nur schön. Wenn man es richtig anstellt, klingelt irgendwann auch die Kasse, denn die Streichinstrumente sind in Fachkreisen zu begehrten Anlageobjekten geworden. Laura Germann hat sich nicht nur ihren Kindheitstraum – Geigenbauerin werden – erfüllt. Die Existenzgründerin restauriert alte Streichinstrumente und berät potentielle Anleger beim Kauf. Weiterlesen

Artikel vom 31. Mai 2018

Gründerstory: Filmen, schneiden – und raus damit!

Visuell kommunizieren - das lernt man bei den Gründern Ilona und Thomas

Bewegtbild- und Foto-Kompetenz vermitteln die Gründer von „Visuell Kommunizieren“: In ihren Workshops dreht sich alles um die Videoproduktion mit dem eigenen Smartphone. Foto: Michael Zapf für die hei.

Fast jeder hat schon einmal mit dem Handy ein Video gedreht. Die Vorteile der Videoproduktion mit dem Smartphone liegen auf der Hand: Man braucht kein Equipment und der Film ist schnell verschickt. Dahinter steckt ein großes kommunikatives Potential, fanden Ilona Aziz und Thomas Wagensonner. Wenn man das nötige Know-how hinzufügt. In ihren Workshops zeigen die Existenzgründer, wie man mit dem Smartphone professionelle Videoproduktionen macht, die sich im Social Web einsetzen lassen – ob für die eigene Band oder als Info für ein Museum. Weiterlesen

Artikel vom 02. Mai 2018

Gründerstory: Großer Schritt mit kleinen Schuhen

Glückliche Gründerin im Nebenerwerb: Yvonne Erdmann hat sich mit "Lucky Feet" einen Traum erfüllt.

Selbstständig im Nebenerwerb: Wenn sie nicht in der Luft als Flugbegleiterin unterwegs ist, verhilft Yvonne Erdmann in ihrem Geschäft „Lucky Feet“ kleinen Kunden zu neuen Schuhen. Foto: Nadja Hansen WHY

„Ich finde es besser, mutig zu sein und Risiken einzugehen, als es nicht erst zu versuchen“, sagt Yvonne Erdmann. Seit 17 Jahren ist die Tochter jamaikanischer Eltern als Flugbegleiterin für die Lufthansa unterwegs. Aber ihr Kindheitstraum blieb immer im Hinterkopf: ein eigener Laden. Keine Frage also, was sie machen würde, als der Wunsch nach einem zweiten Standbein aufkam. Ein Produkt war schnell gefunden: Kinderschuhe. „Die werden immer gebraucht, ich liebe Schuhe, und ich mag es, Kinder glücklich zu machen.“ Im Mai 2017 hat die Gründerin den großen Schritt gewagt und im Herzen von Hamburg-Barmbek „Lucky Feet“ eröffnet. Seitdem ist sie selbstständig im Nebenerwerb. Weiterlesen

Artikel vom 29. März 2018

Gründerstory: Bewusst einkaufen – ganz „Ohne Gedöns“!

Maren und Pemmy haben sich mit einem Unverpackt-Laden selbstständig gemacht.

Alles lose und „ohne Gedöns“ – dieses Prinzip steckt hinter dem Unverpackt-Laden von Maren Schöning und Peymaneh Nottbohm. Foto: Nadja Hansen (WHY)

In der letzten Gründerstory haben wir gezeigt, wie sich Zero Waste im Alltag umsetzen lässt. Die Gründerinnen Peymaneh Nottbohm und Maren Schöning setzen an der gleichen Stelle an: beim täglichen Lebensmitteleinkauf. Kakao, Öl oder Bohnen – im Unverpackt-Laden „Ohne Gedöns“ gibt es seit August 2017 alles lose. Wiederverwendbare Behältnisse, so man sie nicht mitbringt, gibt es gleich dazu. Nur eins nicht: Lebensmittel in Plastikverpackungen. Weiterlesen

Facebook Twitter Newsletter abonnieren