Sie möchten ein kostenfreies Beratungsgespräch?
Bitte füllen Sie unser Kontaktformular aus!

Bei Fragen rufen Sie uns gern an: Tel 040 611 7000

Artikel vom 12. März 2018

Jimdo Gründer Detzner: „Man sollte nur gründen, wenn man auch wirklich Bock auf ein Thema hat und nicht nur, weil es ein geiler Business Case ist“

Fridel

Fridtjof Detzner, besser bekannt als Fridel, gründete Jimdo 2007 zusammen mit zwei Freunden. Foto: Jimdo

50 Aussteller, 30 Vorträge, eine Gründerlounge und viele bekannte Unternehmer-Gesichter. Auf dem Hamburger Gründertag am 24. März in der Handelskammer Hamburg tummelt sich so einiges. Unter anderem Fridtjof Detzner, Mitgründer des Hamburger Startups Jimdo, einem Online-Baukasten-System für Websites. Fridtjof – besser bekannt als Fridel – ist Unternehmer und Idealist durch und durch. Zusammen mit zwei Freunden gründete er Jimdo 2007. Was einst auf dem Bauernhof seiner Eltern begann, ist heute zu einem global erfolgreichen Unternehmen geworden. Über 20 Millionen Websites wurden bis heute mit Jimdo erstellt, über 200 Mitarbeiter arbeiten in den Büros in Hamburg Bahrenfeld und Tokio. 2015 gewann Fridel mit seinem Unternehmen den Deutschen Gründerpreis. Auf dem Hamburger Gründertag spricht Fridel über den Werdegang seines Unternehmens mit all seinen Höhen und Tiefen („10 Jahre Jimdo: Ein Hamburger Vorzeige-Startup wird erwachsen“, 16:15-17:15 Uhr im Merkur-Zimmer). Außerdem ist er mit seinem Team in der Gründerlounge zu finden. Wir haben Fridel vorab ein paar Fragen gestellt.

Weiterlesen

Artikel vom 23. Februar 2018

Hamburger Gründertag: Die Gründerlounge stellt sich vor

Gründerlounge

Auf dem Hamburger Gründertag am 24. März in der Handelskammer Hamburg tummelt sich einiges – auch in der Gründerlounge im Börsensaal. Hier finden sich junge Unternehmer, die die ersten Schritte in die Selbstständigkeit bereits hinter sich haben und jetzt mit ihrem Business durchstarten. Sie zeigen ihre Produkte, geben Auskunft über ihre Angebote und erzählen vor Ort und in Interviews offen und ehrlich von den Herausforderungen, Glücksmomenten, Stolpersteinen und Zielen ihrer Existenzgründung. „Gründung zum Anfassen“ – das bietet die Gründerlounge! Weiterlesen

Artikel vom 15. Dezember 2017

Gründerwettbewerbe 2018 – Ideen, Innovationen, Businesspläne

Mitmachen lohnt sich: Bei Gründerwettbewerben erhält man wertvolles Feedback und Unterstützung. Foto: Pixabay

Gründerwettbewerbe 2018 – oft auch Ideenpreise, Businessplan-Wettbewerbe, Startup-Wettbewerbe oder Innovationspreise genannt – gibt es in Deutschland viele. Einige dieser Wettbewerbe haben einen klaren Branchenfokus, andere zeichnen ausschließlich Gründungen bzw. Gründungsideen aus dem eigenen Bundesland aus. Wieder andere Gründerwettbewerbe fokussieren auf eine bestimmte Zielgruppe. Wir haben uns deshalb in die Recherche begeben und möchten Euch hier eine kleine (subjektive) Auswahl von zehn (+1) Gründerwettbewerben vorstellen. Denn: Eine Teilnahme lohnt sich in jedem Fall. Man erhält wertvolles Experten-Feedback, häufig Preisgeld und/oder Sachpreise, mediale Aufmerksamkeit und lernt andere Existenzgründer sowie potenzielle Partner und Investoren kennen. Weiterlesen

Artikel vom 22. August 2017

Die eigene Website: Das wichtigste Aushängeschild für Gründer

Kreativität und Struktur treffen bei der Planung der eigenen Website aufeinander. Foto: Pixabay

Bin ich schon drin? Mit dieser Frage amüsierte Boris Becker in den 90er Jahren TV-Zuschauer, als es um den Zugang zu „diesem Internet“ ging. Heute gehört nicht nur der Internetzugang inklusive Smartphone, Tablet oder Laptop selbstverständlich zu unserem Alltag. Auch eine eigene Website als digitale Visitenkarte ist quasi ein Muss für Gründerinnen und Gründer. Der Internetauftritt präsentiert die Idee, das Produkt oder die Dienstleistung nach außen und ist oftmals das Erste, was (potenzielle) Kunden, Partner oder Interessenten überhaupt zu Gesicht bekommen.

Manuela Wymann von Jimdo arbeitet seit vielen Jahren als Website Support-Expertin. Täglich berät sie Kunden zu Aufbau, Struktur, Inhalten und Gesamtkonzept der eigenen Internetpräsenz. Für uns hat sie Tipps zum Thema Website-Konzeption mitgebracht. Weiterlesen

Artikel vom 09. August 2017

Website erstellen: Worauf Gründer achten sollten

Hast Du schon eine eigene Website? Diese Frage schwirrt nicht nur regelmäßig beim hei.gründerfrühstück durch den Raum. Die eigene Website steht bei den meisten Gründerinnen und Gründern schon ganz zu Anfang auf der To Do-Liste. Und das ist auch gut so: Die Präsenz im Internet hilft bei der Akquise, ermöglicht die Darstellung von Idee und Produkten und ist der zentrale Platz für Inhalte rund um das eigene Unternehmen.

Website erstellen für Gründer

Manuela Wymann ist Support-Expertin bei Jimdo und Referentin beim hei.gründerfrühstück im August

Wir haben deshalb für das nächste hei.gründerfrühstück jemanden eingeladen, der es wissen muss: Manuela Wymann arbeitet als Support Expertin bei Jimdo – dem Baukastenanbieter für die Erstellung von Websites. Vorab gibt es – wie immer – drei Fragen. Weiterlesen

Artikel vom 28. April 2017

Arbeit erleichtern – 5 Tools für Gründer

Praktische Online-Tools erleichtern die Arbeit und sind häufig sogar kostenfrei. Foto: Pixabay

Es gibt viele nützliche Anwendungen, digitale Hilfsmittel und Tools für Gründer. Sie erleichtern das Arbeitsleben und die Zusammenarbeit untereinander. Wir haben uns umgeschaut und selbst ein wenig ausprobiert und stellen Euch hier einige digitale Tools, Apps und Angebote vor.

Weiterlesen

Facebook Twitter Newsletter abonnieren