Sie möchten ein kostenfreies Beratungsgespräch?
Bitte füllen Sie unser Kontaktformular aus!

Bei Fragen rufen Sie uns gern an: Tel 040 611 7000

Artikel vom 21. März 2019

Hamburger Gründertag: Ein Steinmetzmeister in der Gründerlounge

Gründerlounge

Steinmetzmeister Sebastian Schatz ist auf dem Hamburger Gründertag in der Gründerlounge zu finden. Foto: privat

Auf dem Hamburger Gründertag am 6. April in der Handwerkskammer Hamburg finden Existenzgründer jede Menge Infos und Inspiration. Zum Beispiel in der Gründerlounge: Dort stellen sich junge Unternehmer vor, die die ersten Schritte in die Selbstständigkeit bereits hinter sich haben und jetzt mit ihrem Business durchstarten. So auch Sebastian Schatz, Gründer des Steinmetz-Betriebs Naturstein Schatz in Harburg. Der 36-jährige Steinmetzmeister hat 2018 seinen Betrieb gegründet und widmet sich zur Zeit zusammen mit einem geringfügig beschäftigten Mitarbeiter ganz den Steinen. Auf dem Hamburger Gründertag wird Sebastian in der Gründerlounge sich und sein Handwerk vorstellen und auch ein paar seiner Werke ausstellen. Wir haben ihm im Vorfeld ein paar Fragen gestellt.

Weiterlesen

Artikel vom 28. Februar 2019

Hamburger Gründertag: „Man muss den Mut aufbringen, die Idee umzusetzen“

Gründerlounge Teilnehmerin Yvonne Erdmann betreibt ein Kinderschuhgeschäft

Den Traum, ein eigenes Geschäft zu führen, hat sich Gründerin Yvonne Erdmann erfüllt. Mit „Lucky Feet“ präsentiert sie sich am 6. April auch in der Gründerlounge. Foto: Nadja Hansen. WHY

Auf dem Hamburger Gründertag am 6. April in der Handwerkskammer Hamburg finden Existenzgründer jede Menge Infos und Inspiration. Zum Beispiel in der Gründerlounge: Dort stellen sich junge Unternehmer vor, die die ersten Schritte in die Selbstständigkeit bereits hinter sich haben und jetzt mit ihrem Business durchstarten. So auch Yvonne Erdmann, Gründerin von Lucky Feet –  einem bezaubernden Kinderschuhgeschäft in Hamburg Barmbek. Yvonne gründete ihr Unternehmen in 2017 – und das im Nebenerwerb. Denn neben dem Aufbau von Lucky Feet ist sie auch noch in Teilzeit als Flugbegleiterin in der Welt unterwegs. Auf dem Hamburger Gründertag könnt Ihr Yvonne in der Gründerlounge treffen. Wir haben ihr vorab ein paar Fragen gestellt. Weiterlesen

Artikel vom 21. Februar 2019

Hamburger Gründertag: Ein New Yorker Bäckermeister in der Gründerlounge

Jeff Alpert, Gründer von Jeff’s Chesecake. Foto: ganske photodesign

Auf dem Hamburger Gründertag am 6. April in der Handwerkskammer Hamburg finden Existenzgründer jede Menge Infos und Inspiration. Zum Beispiel in der Gründerlounge: Dort stellen sich junge Unternehmer vor, die die ersten Schritte in die Selbstständigkeit bereits hinter sich haben und jetzt mit ihrem Business durchstarten. So auch Jeff Alpert, Gründer von Jeff’s Cheesecake – einer Bäckerei mit Catering- und Lieferservice für amerikanische Kuchenspezialitäten in Hamburg Ottensen. Seine Liebe für Cheesecake, Brownies und Co. hat der New Yorker mit der Gründung seines Unternehmens 2018 zum Beruf gemacht. Auf dem Hamburger Gründertag könnt Ihr Jeff in der Gründerlounge treffen und seine Kuchen probieren. Wir haben ihm im Vorfeld ein paar Fragen gestellt.

Weiterlesen

Artikel vom 07. September 2018

Schmucklabel Fritz and Rose: „Fritz ist der Boss, Rose ist der Chef“

Fritz and Rose

Fritz and Rose: Silber und Gold – gefaltet wie Origami. Foto: Florian Grill

Wir bei der hei. begegnen Gründern ganz am Anfang ihres Weges. Manche Unternehmer und Ideen begeistern uns so sehr, dass wir uns oft fragen: Was wurde eigentlich aus ihnen? Also fragen wir einfach mal nach! Heute bei den zwei Gründerinnen des Schmucklabels Fritz and Rose. Patricia Zapfl und Ursula Eisen waren in der Gründerlounge auf dem Hamburger Gründertag 2017 und haben dort ihre Arbeit vorgestellt. Wir wollten von den beiden wissen, wie es ihnen und ihrem Unternehmen seitdem ergangen ist.

Weiterlesen

Artikel vom 12. März 2018

Jimdo Gründer Detzner: „Man sollte nur gründen, wenn man auch wirklich Bock auf ein Thema hat und nicht nur, weil es ein geiler Business Case ist“

Fridel

Fridtjof Detzner, besser bekannt als Fridel, gründete Jimdo 2007 zusammen mit zwei Freunden. Foto: Jimdo

50 Aussteller, 30 Vorträge, eine Gründerlounge und viele bekannte Unternehmer-Gesichter. Auf dem Hamburger Gründertag am 24. März in der Handelskammer Hamburg tummelt sich so einiges. Unter anderem Fridtjof Detzner, Mitgründer des Hamburger Startups Jimdo, einem Online-Baukasten-System für Websites. Fridtjof – besser bekannt als Fridel – ist Unternehmer und Idealist durch und durch. Zusammen mit zwei Freunden gründete er Jimdo 2007. Was einst auf dem Bauernhof seiner Eltern begann, ist heute zu einem global erfolgreichen Unternehmen geworden. Über 20 Millionen Websites wurden bis heute mit Jimdo erstellt, über 200 Mitarbeiter arbeiten in den Büros in Hamburg Bahrenfeld und Tokio. 2015 gewann Fridel mit seinem Unternehmen den Deutschen Gründerpreis. Auf dem Hamburger Gründertag spricht Fridel über den Werdegang seines Unternehmens mit all seinen Höhen und Tiefen („10 Jahre Jimdo: Ein Hamburger Vorzeige-Startup wird erwachsen“, 16:15-17:15 Uhr im Merkur-Zimmer). Außerdem ist er mit seinem Team in der Gründerlounge zu finden. Wir haben Fridel vorab ein paar Fragen gestellt.

Weiterlesen

Artikel vom 23. Februar 2018

Hamburger Gründertag: Die Gründerlounge stellt sich vor

Gründerlounge

Auf dem Hamburger Gründertag am 24. März in der Handelskammer Hamburg tummelt sich einiges – auch in der Gründerlounge im Börsensaal. Hier finden sich junge Unternehmer, die die ersten Schritte in die Selbstständigkeit bereits hinter sich haben und jetzt mit ihrem Business durchstarten. Sie zeigen ihre Produkte, geben Auskunft über ihre Angebote und erzählen vor Ort und in Interviews offen und ehrlich von den Herausforderungen, Glücksmomenten, Stolpersteinen und Zielen ihrer Existenzgründung. „Gründung zum Anfassen“ – das bietet die Gründerlounge! Weiterlesen

Artikel vom 31. Januar 2018

Pflichttermin für jeden Gründer: Der Hamburger Gründertag 2018

Am Samstag, den 24. März 2018, findet der diesjährige Hamburger Gründertag in der Handelskammer Hamburg statt. Gründungsinteressierte und junge Gründer aus der Hansestadt sollten sich diesen Termin also unbedingt rot in den Kalender eintragen und nicht verpassen, sich vor  Ort ausführliche Informationen und Tipps zu holen. Denn auf der Messe- und Kongressveranstaltung finden (angehende) Existenzgründer alles, was Hamburgs Gründerszene zu bieten hat: Beratung, Expertenvorträge und jede Menge Inspiration für das eigene Business. Weiterlesen

Artikel vom 04. April 2017

Fragen, austauschen und vernetzen auf dem Hamburger Gründertag 2017

Mit gut 700 Besuchern war es ein volles Haus beim Hamburger Gründertag 2017 in der Handwerkskammer Hamburg. Foto: Michael Zapf für die hei.

Volle Vortragsräume, eine Gründerlounge mit einer bunten Mischung an Gründungsideen und zahlreiche Informationen und Ratschläge von Experten – so lässt sich der Hamburger Gründertag 2017 in den Räumlichkeiten der Handwerkskammer Hamburg zusammenfassen. Gut 700 Besucher wuselten den ganzen Tag treppauf, treppab, um sich Vorträge anzuhören, Aussteller und Experten zu befragen oder sich mit anderen Gründern auszutauschen. Weiterlesen

Facebook Twitter Newsletter abonnieren