Sie möchten ein kostenfreies Beratungsgespräch?
Bitte füllen Sie unser Kontaktformular aus!

Bei Fragen rufen Sie uns gern an: Tel 040 611 7000

Artikel vom 24. Februar 2022

Gründerstory: Vorhang auf für die virtuelle Theaterwelt

Virtual Reality Experience Design

Virtual Reality Experience Designerin: Um sich diesen Traum zu verwirklichen, ließ sich Lena Biresch zunächst zur Spieleprogrammiererin ausbilden. Mittlerweile entwirft die Gründerin nicht nur virtuelle Welten fürs Theater, sie arbeitet auch als VR-Künstlerin. Foto: Carlos Bank

Für Lena Biresch war es ein echtes Aha-Erlebnis: „Sobald ich die VR-Brille aufgesetzt hatte, wusste ich: Das will ich machen!“ Einziger Haken: Eine spezielle Ausbildung für Virtual Reality-Designer gab es damals nicht. Also musste die 42-Jährige einen Umweg nehmen. Sie ließ sich zur Spieleprogrammiererin ausbilden. Schließlich arbeitete man dort mit der gleichen Software, mit der auch Virtual Reality programmiert wird. Heute entwirft die Gründerin nicht nur virtuelle Welten fürs Theater, sie arbeitet auch als VR-Künstlerin. Und kann davon gut leben.

Weiterlesen

Artikel vom 10. Februar 2022

Finanzierung für Gründende: Was ist der Hamburg Kredit Gründung und Nachfolge (GuN)?

HamburgKredit Gründung und Nachfolge

Günstige Konditionen für Gründer_innen bietet der HamburgKredit Gründung und Nachfolge der BG und IFB. Foto: Bruce Mars via Unsplash

Auf der Suche nach einer passenden Finanzierung für das eigene Gründungsvorhaben oder eine Geschäftsübernahme stoßen Gründende in Hamburg häufig auf den HamburgKredit Gründung und Nachfolge – kurz GuN genannt. Um zu klären, für wen dieser Kredit geeignet ist und die dazugehörigen Begrifflichkeiten auch für „Bank-Laien“ verständlich zu machen, haben wir mit Eike Carita Reimers und Katja Schütt von der Bürgschaftsgemeinschaft Hamburg gesprochen. Die beiden Beraterinnen helfen Gründenden und Unternehmensnachfolger_innen dabei, geeignete Kredite für ihre Investitionen und Betriebsmittel zu finden. Weiterlesen

Artikel vom 02. Februar 2022

Warum Kundengewinnung nur mit einer klaren Positionierung gelingt

Positionierung

Eine klare, eindeutige Positionierung online und offline ist das unverzichtbare Business-Fundament. Foto: Ben Kolde via Unsplash

Ein Gastbeitrag von Susanne Diemann

Selbstständige sollten sich bei Gründung ihres Unternehmens auf den tatsächlichen Kern, der ihre Marke ausmacht, konzentrieren, anstatt das eigene Angebot schnell auf den vielfältigen Kanälen bekanntmachen zu wollen. Eine klare, eindeutige Positionierung online und offline ist das unverzichtbare Business-Fundament. Und das gilt insbesondere für Selbstständige aus der Kreativwirtschaft sowie aus den Dienstleistungs-Branchen, die größtenteils zu meinem Kundenstamm zählen. Weiterlesen

Artikel vom 25. Januar 2022

Gründerstory: Plötzlich Pâtissière Parisienne!

Gründerstory

Die studierte Verpackungs- und Produktdesignerin Kathrin Lust schmiss ihren Job im Agenturbetrieb und zog mit Kind und Kegel nach Paris, um sich hier zur Pâtissière ausbilden zu lassen. Zurück in Hamburg erfüllte sie sich mit der Gründung der „Johnny and Juliette Pâtisserie Manufaktur“ einen großen, persönlichen Traum. Foto: saintjohn_studio

Schokolade und schöne Dinge liebte Kathrin Lust schon immer. Aber wie beides zusammenbringen? Nach der Geburt ihrer Töchter und vielen Jahren im Agenturbetrieb fällte die studierte Verpackungs- und Produktdesignerin einen mutigen Entschluss. Sie wollte sich zur Pâtissière ausbilden lassen. Und das nicht irgendwo, sondern an der renommierten École Ferrandi in Paris! Die Familie zog mit. Heute kann man die so leckeren wie ästhetischen Kreationen der 45-jährigen Hamburgerin gleich um die Ecke probieren. In der „Johnny and Juliette Pâtisserie Manufaktur“ in Hamburg Altona.

Weiterlesen

Artikel vom 20. Januar 2022

Mit einer Persönlichkeitsanalyse reflektiert und motiviert Erfolg gestalten

Christine Tiedemann

Besonders sinnvoll ist die Persönlichkeitsanalyse überall dort, wo es darum geht, Klarheit über die vorhandenen persönlichen Potenziale zu erhalten und diese zu entfalten. Foto: Priscilla Du Preez via Unsplash

Häufig liest man über „Gründertypen“ und „Gründerpersönlichkeiten“ … aber wie sieht eigentlich  die eigene Persönlichkeit als Gründer_in aus? Was motiviert Gründer_innen? Was hemmt oder stresst sie? Und wie steht es um die Selbst- und Fremdwahrnehmung? Mit diesen Themen beschäftigt sich seit sechs Jahren Christine Tiedemann. Sie ist als Trainerin und Coach im Bereich Persönlichkeitsentwicklung und Teamentwicklung aktiv. An der Steinbeis Hochschule Berlin absolvierte sie eine Ausbildung zum Competence-Trainer und Coach und berät und coacht seitdem sowohl Unternehmen als auch Privat- und Geschäftsleute und Teams in schwierigen (Lebens)-Phasen. Wir haben ihr zum Thema Persönlichkeitsanalyse ein paar Fragen gestellt. Weiterlesen

Artikel vom 20. Dezember 2021

Jahresrückblick hei.gründerstorys 2021

Jahresrückblick hei.

Die hei. Hamburger ExistenzgründungsInitiative ist stolz auf die vielseitige, hoch motivierte Gründerszene der Hansestadt. Eigentlich immer nach vorn ausgerichtet, wirft die Initiative einen kurzen Blick zurück und präsentiert ein Best-Of der Gründerstorys 2021 aus dem hei.blog. Foto: Erwan Hesry via Unsplash

Die hei. Hamburger ExistenzgründungsInitiative ist stolz auf die vielseitige, hoch motivierte Gründerszene der Hansestadt. Eigentlich immer nach vorn ausgerichtet, wirft die Initiative einen kurzen Blick zurück und präsentiert ein Best-Of der Gründerstorys 2021 aus dem hei.blog. Foto: Erwan Hesry via Unsplash

Eigentlich ist unser Blick und das Tun unserer hei. Arbeit immer nach vorn ausgerichtet. Aber zum Jahresende wollen wir ausnahmsweise einmal gemeinsam mit euch zurück schauen…. Hinter uns allen liegt wieder ein sehr besonderes, herausforderndes und eigenwilliges Jahr. ABER – der Rückblick auf unsere Gründerstorys 2021 zeigt: Hamburg ist weiterhin voll von unterschiedlichsten, interessanten und hoch motivierten Gründer_innen-Persönlichkeiten! Die bereit waren, uns ihren ganz persönlichen und individuellen Weg in die Selbstständigkeit zu erzählen und mit uns zu teilen. Die nicht bereit waren, sich von der Corona-Krise einen Strich durch die Rechnung machen zu lassen. Die an ihrer Überzeugung und ihrem Vorhaben weiter festgehalten haben. Die Dinge in die Hand genommen und aus einer Idee Realität haben werden lassen.

Wir sind sehr stolz auf unsere Hamburger Gründer_innen, dass wir euch Leser_innen am liebsten alle unsere Gründerstorys nochmal ans Herz legen möchten. In unserem Jahresüberblick findet ihr eine erste Zusammenstellung als weitere Inspiration. Und nach dem Lesen bitte den Blick wieder nach vorn ausrichten 😉

Weiterlesen

Artikel vom 07. Dezember 2021

Wie plane ich meinen Umsatz nachhaltig und mittelfristig?

Keine Angst vor der Umsatzplanung

Die Umsatzplanung gehört zu den regelmäßigen „Hausaufgaben“ von Gründer_innen und erfolgt im Idealfall wöchentlich. Foto: Patrick Tomasso via Unsplash

Die Umsatzplanung ist ein wichtiger Baustein innerhalb der Finanzplanung. Aber nicht nur im Gründungsprozess, sondern regelmäßig darüber hinaus gehört die Einschätzung der eigenen Umsätze und eine realistische Planung für die Zukunft zum Handwerkszeug jedes Gründenden. Doch was gehört eigentlich in eine Umsatzplanung rein? Und welches sind die wichtigsten Faktoren bei der Berechnung des Umsatzes? Diese Fragen haben wir Brigitte Schmidtmeyer vom Wirtschafts Senioren Beraten e.V. in einem Kurzinterview gestellt. Weiterlesen

Artikel vom 25. November 2021

Gründerstory: Nachhaltiger Neustart – Von der Schifffahrt zum ökologischen Bauen

Brit Röttger

Nach ihrer Elternzeit gründete Brit Röttger Ende 2019 das Bauunternehmen mdn Loewin. Die Idee von nachhaltigem und ökologischem Bauen setzt sie gemeinsam mit ihrem Mann, einem Architekten, um. Foto: Tina Taege Business Fotografie

Was hinterlasse ich meinem Kind? Was lebe ich ihm vor? Als sich Brit Röttger in der Elternzeit diese Fragen stellte, kam sie zu dem Schluss, dass es kein Zurück in den alten Beruf gab. Nach 13 Jahren im Projektmanagement in der Schifffahrt hatte die 39-Jährige jede Menge Erfahrungen in den Bereichen IT und Betriebswirtschaft gesammelt. Auf die Gründungsidee aber kam sie gemeinsam mit ihrem Mann, einem Architekten. Das im November 2019 gegründete Bauunternehmen mdn Loewin GmbH steht für nachhaltiges und ökologisches Bauen. Und genau für die Art von Zukunftsfähigkeit, die die Kielerin ihrer dreijährigen Tochter vorleben möchte.

Weiterlesen

Artikel vom 16. November 2021

„Wie baue ich mir eine Online Marketing Strategie auf?“ Kurzinterview mit Jan-Philip Thie von ad publica

Online Marketing

Wer soll mein Produkt kaufen? Wo soll es verkauft werden? Wo finde ich meine Zielgruppe? Und wie stelle ich mir die Customer Journey meiner Kunden vor? Sich auf diese vier Fragen zu fokussieren, hilft eine passende eigene Online Marketing Strategie zu entwickeln. Foto: campaign creators via Unsplash

Wie baue ich mir eine eigene Online Marketing Strategie passend zu meinem Produkt oder meiner Dienstleistung auf? Diese Fragen stellen sich viele Gründer_innen auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit. Und in Zeiten der immer weiter zunehmenden Digitalisierung ist klar, dass das umfangreiche Themenspektrum des Online Marketings eine sehr wichtige Basis der Eigenvermarktung darstellt. Aber trotzdem für viele auch erstmal noch unübersicht-liches Neuland bedeutet. Oder eben auch eine weite, große Spielwiese mit vielseitigen Möglichkeiten, für die es das „Gewusst-Wie“ bedarf.

Weiterlesen

Artikel vom 26. Oktober 2021

Gründerstory: Matschhose statt Eau de Parfum

Gründerstory

Nach der Geburt ihrer Tochter entschied sich Susan Lange für den Weg in die Selbstständigkeit. Um so selbstbestimmt Familie und Beruf besser zu vereinbaren. Sie eröffnete ihren eigenen Laden „Tonis Welt“, in dem sie Schönes für Kinder aus zweiter Hand verkauft. Foto: WHY, Nadja Hansen.

Als Aha-Moment beschreibt Susan Lange jenen Augenblick, in dem sie in ihrem künftigen Laden stand und wusste: Das bin ich! Der einzige Haken: Die 45-Jährige war nach der Elternzeit gerade erst in ihren Vollzeitjob als Führungskraft in einer Parfümeriekette zurückgekehrt. War sie bereit für diesen Schritt? Aber wann, wenn nicht jetzt? Gesagt, getan. In „Tonis Welt“, benannt nach ihrer Tochter, verkauft Susan seit Mitte Juli Schönes für Kinder aus zweiter Hand: Kleider, Bücher, Spielzeug und Accessoires. Und erweist sich dabei einmal mehr als Verkaufstalent.

Weiterlesen

Facebook Twitter Newsletter abonnieren