Sie möchten ein kostenfreies Beratungsgespräch?
Bitte füllen Sie unser Kontaktformular aus!

Bei Fragen rufen Sie uns gern an: Tel 040 611 7000

Artikel vom 15. Februar 2019

Storytelling: „Kunden werden immer sensibler, wenn es um Manipulation oder verschenkte Zeit geht“

Storytelling

„Geschichten folgen einer Form, die wir intuitiv erkennen“, sagt Sibylle Krapp, Expertin für Storytelling. Foto: s-o-c-i-a-l-c-u-t via unsplash.com

In Zeiten, in denen Unternehmen mit allen Mitteln um das Interesse der Konsumenten buhlen, werden Informationen knallhart selektiert. Gehört wird nur, wer nachhaltig Aufmerksamkeit erzeugt. Aber wie können kleine Unternehmen ohne große Werbebudgets hier mithalten?

Schon lange ist Storytelling als vielversprechendes Marketingtool in aller Munde. Eine möglichst emotionale Geschichte soll es sein, die ein Produkt oder ein Unternehmen so inszeniert, dass es aus der Flut an (Werbe-) Botschaften und Informationen heraussticht. Doch was macht eine gute Story aus? Und was, wenn eine Story nicht gerade auf der Hand liegt?

Sibylle Krapp, Inhaberin des Schauspielstudios Krapp, ist unsere Referentin beim nächsten hei.gründerfrühstück. In ihrem Vortrag erörtert sie die Grundlagen des Storytellings und gibt Tipps und Inspiration für eine aufmerksamkeitsstarke Unternehmens- und Selbstdarstellung. Wir haben ihr im Vorfeld ein paar Fragen gestellt. Weiterlesen

Artikel vom 30. Januar 2019

Gründerstory: Mit Tee in den Olymp

Aroma Olymp

Gründer Alexis in seinem Hamburger Büro. Unter dem Namen „Aroma Olymp“ vertreibt der studierte Sozialökonom Bio-Naturprodukte aus Griechenland. Foto: WHY

Aufgewachsen ist er in St. Pauli, aber die Sommer verbrachte Alexander Cowell stets bei Oma in Griechenland. Die war nicht nur passionierte Köchin, sie führte den 29-jährigen Existenzgründer mit griechisch-deutschen Wurzeln an hochwertige Produkte der Region heran und legte damit den Grundstein für seine Geschäftsidee. Unter dem Namen Aroma Olymp vertreibt der studierte Sozialökonom Bio-Naturprodukte aus Griechenland wie Heilkräuter, Gewürze und Öle über das Internet, Messen und Märkte. Das Herzstück aber ist ein Tee.  Weiterlesen

Artikel vom 04. Januar 2019

Sozialversicherung vs. Privatversicherung – Eine Entscheidungshilfe für Selbstständige

Gastbeitrag von Monika Borchert

Sie entscheiden sich nicht für eine Versicherung. Sie entscheiden sich für ein System! Foto: edu lauton via Unsplash.

Jeden Monat stellt sich einer unserer Seminar-Anbieter mit einem Gastbeitrag in seinem jeweiligen Fachgebiet vor. Pünktlich zum Jahresbeginn gibt uns Versicherungsexpertin Monika Borchert einige wichtige Infos zum Thema Absicherung für Selbstständige auf den Weg.

Weiterlesen
Artikel vom 04. Januar 2019

Vom Small Talk zum Business Talk: „Wagen Sie den ersten Aufschlag“

Vom Small Talk zum Business Talk. Erfolgreich mit potenziellen Kunden sprechen.

Das direkte Gespräch mit Interessenten oder Kunden eignet sich, um sein Produkt oder Angebot vorzustellen. Foto: Rawpixel via Unsplash

Wenn sich die Chance zu einem direkten Gespräch mit einem Interessenten oder Kunden ergibt, sollte man sie gut nutzen. Denn im persönlichen Gespräch kann man häufig am ehesten mit seinem Produkt oder Angebot überzeugen. Oft sind es dabei aber die kleinen Feinheiten und Nuancen, die den Geschäftserfolg ausmachen. Neben einem gewissen Maß an Schlagfertigkeit und Überzeugungskraft gehört auch die Fähigkeit, den passenden Small Talk zu wählen, um auch schwierige Gesprächssituationen zu meistern.

Yvonne Funcke, Expertin für Personal- und Unternehmensführung bei FROMM Seminare und Spezialistin auf dem Gebiet der „Business Etikette“ hat uns vor dem hei.gründerfrühstück drei Fragen zum Thema beantwortet.

Weiterlesen

Artikel vom 19. Dezember 2018

Rückblick Gründerstorys 2018

Rückblick Gründerstorys 2018

Selbstständig im Nebenerwerb: Wenn sie nicht in der Luft als Flugbegleiterin unterwegs ist, verhilft Yvonne Erdmann in ihrem Geschäft „Lucky Feet“ kleinen Kunden zu neuen Schuhen. Foto: Nadja Hansen WHY

Hamburg gründet – und zwar weiterhin sehr fleißig und vor allem: in bunter Vielfalt!

Wir sagen das ja häufig und schon seit einer Weile – aber in diesem Jahr waren wir wirklich wieder ganz besonders beeindruckt von den unterschiedlichen Gründungsideen und -konzepten, die an uns herangetragen wurden. Dabei sind es nicht unbedingt die total ausgefallenen Ideen, die uns überzeugen – häufig sind es vielmehr die Leidenschaft und die Liebe zum Detail und zur eigenen Idee, die uns richtig gut gefallen. Umso schwerer fällt es jedes Jahr, für den Rückblick eine kleine Auswahl zu treffen. Denn es lohnt sich, jede Story zu lesen. Wir haben uns aber Mühe gegeben… et voilà – hier ist er, der Gründerstory Jahresrückblick 2018 (es sind fünf Frauen geworden – wir bitten alle Männer um Verständnis :-))

Weiterlesen

Artikel vom 30. November 2018

Die Gründerstory: „Letztlich arbeite ich für mich“

Mit dem Thema Employer Branding hat sich Helge Zimmer in Hamburg selbstständig gemacht

Das Team von BrandForce1: Kay Eichner, Sven Klohk und Gründer Helge Zimmer (v.l.n.r.). Foto: Ralf Gellert

Sie sind rar und der Kampf um sie umso härter: Fachkräfte. Doch wie gewinnt man das Rennen um die besten Leute? Employer Branding heißt die werberische Nische, in der Helge Zimmer einen zukunftsträchtigen Markt für sich entdeckt hat. Mit seiner Agentur BrandForce1 bringt der 42-jährige Existenzgründer das Profil von Unternehmen gezielt auf Vordermann, um sie als Arbeitgeber attraktiv zu machen.

Weiterlesen

Artikel vom 09. November 2018

„Social Business bedeutet viel Einsatz“ – Udo Schulte von Lemonaid

Social Business

Trinken hilft bei Lemonaid wirklich: 5 Cent pro verkaufter Flasche gehen an den Verein Lemonaid & ChariTea e.V., der sich für verschiedene Entwicklungsprojekte einsetzt. Foto: Lemonaid

Lemonaid gilt als Vorreiter in Sachen Social Business. Der Limo-Hersteller aus St. Pauli verbindet seit Jahren wirtschaftliches Handeln mit sozialer Verantwortung – und das mit Erfolg: Mehr als 3 Millionen Euro für Entwicklungsprojekte kamen durch den Einsatz des Unternehmens bereits zusammen. Dass das Konzept Social Business auch für Existenzgründer spannend sein kann, will Udo Schulte, Kommunikationsexperte bei Lemonaid, beim kommenden hei.gründerfrühstück erklären. Wir haben ihm vorab drei Fragen gestellt.

Weiterlesen

Facebook Twitter Newsletter abonnieren