Sie möchten ein kostenfreies Beratungsgespräch?
Bitte füllen Sie unser Kontaktformular aus!

Bei Fragen rufen Sie uns gern an: Tel 040 611 7000

Artikel vom 24. Januar 2019

Gastbeitrag: Stimme Macht Erfolg

Stimme Macht Erfolg

Die Stimme hat oft mehr Einfluss auf Kommunikation als wir denken. Foto: Jason Rosewell via unsplash.com

Jeden Monat stellt sich einer unserer Seminar-Anbieter mit einem Gastbeitrag in seinem jeweiligen Fachgebiet vor. Heute gibt uns Stimm-Coach Helena Meersteiner ein paar Tipps und Tricks zum Thema „Stimme Macht Erfolg“.

Die Stimme ist ein Schlüsselreiz in der Kommunikation. Stimme wirkt. Immer. Allerdings wird sie leider allzu oft unterschätzt. Dabei ist die Wirkung von Stimme unmittelbar: Sie geht direkt vom Ohr ins Herz. Sie berührt, weckt Emotionen und lässt – richtig eingesetzt – ganz subtil die Zustimmung des Gegenübers wachsen. Vor allem auch im Verkaufsgespräch ist Stimme ein wichtiger Erfolgsfaktor.

Die Stimme öffnet Türen – oder verschließt sie

Stimme drückt aus, wie die Worte wirklich gemeint sind. Wenn Sie überzeugen wollen – im Gespräch, am Telefon, beim Pitch – dann brauchen Sie Stimme! Es ist der Ton, der Gespräche eskalieren lässt oder Verhandlungen wieder in Schwung bringt. Der Ton macht die Musik! Die Stimme verrät Zögern und Unsicherheiten. Ihre Stimme ist es aber auch, die Vertrauen und Übereinstimmung schafft und Empathie ausdrückt. Wenn Sie Ihre Stimme richtig einsetzen, lädt sie Ihr Gegenüber ein, Ihnen zu vertrauen und sich auf Sie einzulassen. Und das bedeutet immer eine Steigerung von Wirkung und schlussendlich Erfolg.

Stimme macht Erfolg

Wirkung von Kommunikation: Der Inhalt beträgt lediglich 7 Prozent, die Stimme hingegen 38 Prozent. Grafik: Helena Meersteiner

3 Stimm-Übungen für Zwischendurch

  • Die Stimme in Schwung bringen

Stellen Sie sich Ihre Lieblingsspeise vor und wie Sie diese ausgiebig und genüsslich kauen. Dabei geben Sie einen Ton von sich, den man sich in Gesellschaft üblicherweise verkneift – nämlich ein lockeres, geschmeidiges „Mmmm.“ Einmal laut, dann leise. Dann wieder durch die Nase atmen, damit die Atmung entspannt bleibt. Spüren Sie ein sanftes Vibrieren an den Lippen oder am Kehlkopf? Gut, Ihre Stimme bekommt nun Klang.

  • Mehr Aktivität im Mundbereich

– 25 x laut Schnalzen und dabei die Lippen abwechselnd zu einem i und o formen
– Pause machen, Lippen flattern lassen
– 25 x Schnalzen mit abwechselnder Lippenstellung wiederholen

  • Stimmung macht Haltung – Haltung macht Stimme

Unterstützen Sie Ihre Stimme durch eine gute Haltung. Sowohl im Sitzen, als auch im Stehen, versuchen Sie locker aufgerichtet zu sein. Sie bekommen mehr Atemvolumen und mehr Stimmklang und haben sofort mehr Präsenz.

 

Stimme Macht Erfolg

Stimm-Coach Helena Meersteiner. Foto: Privat

Helena Meersteiner – Expertin für Stimme und Kommunikation – ist seit mehr als 15 Jahren selbständige Trainerin, Dozentin an der TUHH, Vorsitzende des Europäischen Stimmennetzwerkes stimme.at

Im Rahmen des hei. Coachingprogramms gibt Meersteiner das Seminar „Stimme Macht Erfolg“.

 

 

Facebook Twitter Newsletter abonnieren