Sie möchten ein kostenfreies Beratungsgespräch?
Bitte füllen Sie unser Kontaktformular aus!

Bei Fragen rufen Sie uns gern an: Tel 040 611 7000

Artikel vom 19. November 2019

Buchtipp: „Es gibt keinen einfachen Weg zum schnellen Erfolg“ – Die Autobiographie von Frank Thelen

Als Löwe in der beliebten Gründer-Show „Die Höhle der Löwen“ hat er ausgebrüllt. Als Startup-Experte und Investor bleibt er Deutschland erhalten: Frank Thelen. Mit zahlreichen Anekdoten und – manchmal schonungsloser – Ehrlichkeit gelingt es ihm in seiner Autobiographie „Startup-DNA – Hinfallen, Aufstehen, die Welt verändern“ den Leser mitzunehmen auf seine bisherige Lebensreise und Lust zu machen auf die (technologische) Zukunft in einem Deutschland 4.0.

Frank Thelen: Vom Skater zum Gründer zum Investor

Frank Thelen gibt Einblicke in seine größten Niederlagen und Erfolge und erläutert anschaulich, worauf es beim Gründen (auch außerhalb der Tech-Szene) ankommt. Mit Mitte 20 steht er nach der Gründung seines ersten Unternehmens vor der Insolvenz: „Ich war überheblich und arrogant gewesen, hatte auf Menschen herabgeblickt und das Geld anderer Leute verschwendet“, sagt er rückblickend auf diese Zeit. Und ganz so, wie auch der TV-Zuschauer ihn kennt, nimmt er auch im Buch kein Blatt vor den Mund. Sei es bei der Beschreibung seines weiteren Lebensweges inklusive aller unternehmerischen Erfolge und Rückschläge oder im herzerwärmenden Kapitel über seine Liebe zu seiner Frau Nathalie.

Inspiration und Wissensvermittlung

Neben zahlreichen, sehr eingängigen Erläuterungen von Fachbegriffen aus der Gründer- und Tech-Szene vermittelt er außerdem anschaulich, worauf es in seinen Augen beim Gründen ankommt: „Konzentriere Dich auf eine Sache. Und zwar auf das Produkt, das Du effektiv skalieren kannst“, ist dabei nur einer von vielen Tipps. Darüber hinaus berichtet er in seiner Autobiographie von seinen Tätigkeiten als Startup-Investor. Im Kapitel „Der Baukasten der Zukunft“ gibt es dann einen Kurzeinstieg in die wichtigsten Technologien, mit denen heute (und in Zukunft) Innovationen erschaffen werden.

Wer auf der Suche nach Inspiration ist und Lust bekommen möchte auf die technologische, digitalisierte Zukunft, der liegt mit der Lektüre der Autobiographie von Frank Thelen genau richtig. „Also, legen wir los! Nein, besser: Leg Du los!“ ruft er dem Leser zu.

Die Autobiographie von Frank Thelen „Startup-DNA. Hinfallen, aufstehen, die Welt verändern“ erschien am 27. August 2018 im Murmann Verlag als Flexcover mit 288 Seiten – ISBN: 978-3-86774-611-3, Preis: 22,- EUR (D).

Facebook Twitter Newsletter abonnieren