Sie möchten ein kostenfreies Beratungsgespräch?
Bitte füllen Sie unser Kontaktformular aus!

Bei Fragen rufen Sie uns gern an: Tel 040 611 7000

Artikel vom 15. März 2019

Abgrenzung zum Wettbewerb: „Es kommt darauf an, mit kleinen Unterschieden zu punkten“

Eine Wettbewerbsanalyse lässt sich auch anhand der Informationen von den Webseiten der Konkurrenz durchführen.

Kennzahlen sammeln, vergleichen, analysieren: Das sind die ersten Schritte der Wettbewerbsanalyse. Foto: Rawpixel via Unsplash

Der Erfolg der eigenen Gründung ist eng verknüpft mit der dahinterstehenden Idee und ihrer konkreten Umsetzung. Aber auch eine umfassende Kenntnis vom Markt, der eigenen Zielgruppe und dem Wettbewerb trägt entscheidend dazu bei, wie (und ob) ein Gründer sich mit seinem Angebot etablieren kann. Gerade in bereits eng besetzten Märkten ist es wichtig, sich durch seine eigenen Stärken und Vorteile vom Wettbewerb abzuheben.

Doch wie schärft man sein eigenes Unternehmens- und Angebotsprofil, um möglichst aus der Konkurrenz heraus zu stechen? Wie erarbeitet man sich Wettbewerbsvorteile und schafft Differenzierungsmerkmale? Peter Schmalfuß, Gründungsberater bei den Wirtschaftssenioren in Hamburg und ehemaliger Marketing-und Vertriebsmanager, ist der Referent beim nächsten hei.gründerfrühstück – zudem sind die Wirtschaftssenioren auch beim Hamburger Gründertag am 6. April als Aussteller vor Ort. Wir haben Peter Schmalfuß im Vorfeld ein paar Fragen gestellt. Weiterlesen

Artikel vom 30. November 2016

Noch mehr Wissen für Hamburgs Gründer! Neue Seminare im hei.scheckheft 2017

hei.scheckheft 2017Eigentlich befinden sich Alle schon im Jahresendspurt. Doch bevor auch wir als Team von der hei. uns in den Festtagstrubel und -jubel stürzen, haben wir heute noch eine Neuigkeit für Euch. Wir waren nämlich in den letzten Wochen richtig fleißig und haben das hei.scheckheft 2017 vorbereitet. Und nun ist es fertig – und wird gerade durch die Druckerpresse gerollt. Deshalb stellen wir Euch heute vorab vier neue Experten und ihre Seminarangebote im hei.scheckheft 2017 vor. Insgesamt bietet das hei.scheckheft 99 Seminare von 60 Experten. Dabei werden alle für Gründer relevanten Themenbereiche abgedeckt: Vertrieb, Marketing, Recht, Steuern, Versicherungen, Geschäftskultur und Unternehmensstruktur… – die Auswahl ist riesig und bereitet bestmöglich auf eine erfolgreiche Selbstständigkeit vor. Um die Förderung von der Stadt Hamburg für die Teilnahme an den Seminaren zu erhalten, muss ein Antrag für das hei.scheckheft gestellt werden. Den Antrag findet ihr hier. Und: Wir geben wirklich Gas. Die Bearbeitung dauert in der Regel nur wenige Werktage. Das hei.scheckheft 2017 findet ihr ab Ende Dezember auch online im Service-Bereich auf www.hei.hamburg Weiterlesen

Artikel vom 16. August 2016

„Welches Kopfkino läuft bei meinem Kunden?“ – Warum Marktforschung für Gründer wichtig ist

Marktforschung ist nur was für die Großen. Oder für die, die teure Produkte verkaufen. Und außerdem schreibt Marktforschung mir am Ende vor, wie ich zu entscheiden habe. Es werden viele Gründe angeführt, um sich vor dem Thema Marktforschung – kurz Mafo – zu drücken. Beim heutigen hei.gründerfrühstück mit dem Titel „Marktforschung mit einfachen Mitteln“ machte unsere Referentin Andrea Weiss, Inhaberin von WEISSMARKETING, den anwesenden Zuhörern aber schnell klar, warum es sich gerade auch für Gründer lohnt, sich mit der Erkundung von Märkten und Zielgruppen zu befassen.

hei.gründerfrühstück im August: Marktforschung mit einfachen Mitteln

Marktforschung mit einfachen Mitteln – Thema beim hei.gründerfrühstück im August

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen

Artikel vom 11. August 2016

„Risiken minimieren, Verführungen widerstehen“ – Marktforschung für Gründer

Das nächste hei.gründerfrühstück am Dienstag, den 16. August, steht im Zeichen der Marktforschung. Unsere Referentin, Andrea Weiss von WEISSMARKETING, berät seit 2004 etablierte Unternehmen, Wirtschaftsförderer und Existenzgründer in Marketingfragen und in der Marktforschung. Wir haben mit ihr vorab gesprochen – und sind jetzt noch gespannter auf ihre Antworten auf die Frage: „Wie werde ich zum Kundenversteher?“

Andrea Weiss von Weissmarketing ist Expertin für das Thema Marktforschung

Marketingexpertin Andrea Weiss, Referentin beim hei.gründerfrühstück im August

 

 

 

 

 

 

 


Andrea, warum sollten auch Existenzgründer und ganz junge Unternehmen sich mit dem Thema Marktforschung auseinandersetzen?

Es gibt drei unwiderstehliche Argumente, Marktforschung zum echten Freund zu erklären:

  1. Marktforschung unterstützt Dich, unternehmerische Entscheidungen zu treffen und Risiken zu minimieren. Und sie unterstützt Dich, Dein Bauchgefühl zu verifizieren und trügerischen Verführungen zu widerstehen.
  2. Ein gezielter Blick auf Deinen Markt und Deine Wunschkunden zeigt Dir, ob ausreichend Potenzial für Dein Angebot vorhanden ist. Und zwar nicht nur heute, sondern auch morgen.
  3. Marktforschung hilft Dir, genau zu prüfen, ob der Nutzen, mit dem Du Deine Produkte und Dienstleistungen ausgestattet hast, wirklich einen Mehrwert für Deine Wunschkunden darstellt. Und ob sie bereit sind, für Dein Angebot Geld auszugeben.

Weiterlesen

Facebook Twitter Newsletter abonnieren