Sie möchten ein kostenfreies Beratungsgespräch?
Bitte füllen Sie unser Kontaktformular aus!

Bei Fragen rufen Sie uns gern an: Tel 040 611 7000

Artikel vom 21. März 2019

Hamburger Gründertag: Ein Steinmetzmeister in der Gründerlounge

Gründerlounge

Steinmetzmeister Sebastian Schatz ist auf dem Hamburger Gründertag in der Gründerlounge zu finden. Foto: privat

Auf dem Hamburger Gründertag am 6. April in der Handwerkskammer Hamburg finden Existenzgründer jede Menge Infos und Inspiration. Zum Beispiel in der Gründerlounge: Dort stellen sich junge Unternehmer vor, die die ersten Schritte in die Selbstständigkeit bereits hinter sich haben und jetzt mit ihrem Business durchstarten. So auch Sebastian Schatz, Gründer des Steinmetz-Betriebs Naturstein Schatz in Harburg. Der 36-jährige Steinmetzmeister hat 2018 seinen Betrieb gegründet und widmet sich zur Zeit zusammen mit einem geringfügig beschäftigten Mitarbeiter ganz den Steinen. Auf dem Hamburger Gründertag wird Sebastian in der Gründerlounge sich und sein Handwerk vorstellen und auch ein paar seiner Werke ausstellen. Wir haben ihm im Vorfeld ein paar Fragen gestellt.

Weiterlesen

Artikel vom 21. Februar 2019

Hamburger Gründertag: Ein New Yorker Bäckermeister in der Gründerlounge

Jeff Alpert, Gründer von Jeff’s Chesecake. Foto: ganske photodesign

Auf dem Hamburger Gründertag am 6. April in der Handwerkskammer Hamburg finden Existenzgründer jede Menge Infos und Inspiration. Zum Beispiel in der Gründerlounge: Dort stellen sich junge Unternehmer vor, die die ersten Schritte in die Selbstständigkeit bereits hinter sich haben und jetzt mit ihrem Business durchstarten. So auch Jeff Alpert, Gründer von Jeff’s Cheesecake – einer Bäckerei mit Catering- und Lieferservice für amerikanische Kuchenspezialitäten in Hamburg Ottensen. Seine Liebe für Cheesecake, Brownies und Co. hat der New Yorker mit der Gründung seines Unternehmens 2018 zum Beruf gemacht. Auf dem Hamburger Gründertag könnt Ihr Jeff in der Gründerlounge treffen und seine Kuchen probieren. Wir haben ihm im Vorfeld ein paar Fragen gestellt.

Weiterlesen

Artikel vom 30. Juni 2017

Gründerstory: Neuorientierung mit Wegweisern

Nicht nur für Weltenbummler: Die Wegweiser von Gründer Tobias Rothenberg erinnern an Sehnsuchtsorte und Lieblingsplätze. Foto: Nadja Hansen WHY

Von Fanø bis Fantasia: Tobias Rothenberg markiert individuelle Lieblingsorte

Der erste Kuss am Sylter Weststrand, Familienurlaube auf Kreta oder die große Sehnsucht nach Patagonien. Tobias Rothenberg weiß: Fast jeder hat seinen Sehnsuchtsort – und wird gerne daran erinnert. Der 42jährige baut Wegweiser, die genau dorthin zeigen, wo man am liebsten war. Oder gerne wäre. Mit „Meine Lieblingsorte“ ist er nicht nur bei Surfern und Globetrottern erfolgreich, sondern auch bei großen Firmen und Weddingplannern. Die hei. hat mit dem Existenzgründer über seinen Kurswechsel gesprochen. Weiterlesen

Facebook Twitter Newsletter abonnieren