Sie möchten ein kostenfreies Beratungsgespräch?
Bitte füllen Sie unser Kontaktformular aus!

Bei Fragen rufen Sie uns gern an: Tel 040 611 7000

Artikel vom 13. Dezember 2017

Rückblick Gründerstories 2017

Hat seine Liebe zu Eseln in eine Existenzgründung umgewandelt: Andreas Kirsch, Gründer von „Die Eselei“. Foto: Nadja Hansen WHY

Unsere Gründerstories beweisen es: In Hamburg wird gegründet – und zwar richtig fleißig und in sehr großer Vielfalt. Dass bei vielen Menschen der Wunsch nach einer Selbstständigkeit sehr stark ausgeprägt ist, hat uns auch das Jahr 2017 wieder gezeigt. Aber nicht nur die Ideen hinter den Existenzgründungen sind vielfältig, auch die Menschen, die sie umsetzen. Jeden Monat stellen wir deshalb auf unserem Blog eine Gründerstory vor – das Portrait oder Interview zeigt, wie es zur Existenzgründung kam, welche Beweggründe dahintersteckten, welche Problemstellungen oder Hürden überwunden werden mussten und welche Erfolgserlebnisse, Zukunftspläne und Hoffnungen mit der Selbstständigkeit verbunden sind. Zum Jahresende haben wir einen „Best of“-Rückblick für Euch. Klickt Euch durch und lasst Euch motivieren und inspirieren von Hamburgs vielfältiger Gründerlandschaft! Weiterlesen

Artikel vom 31. Januar 2017

Gründerstory: snacKultur sorgt mit hochwertigen Snacks für gesunde Geschäftsbeziehungen

Hamburger Gründer mit Leidenschaft für gesunde Snacks: Nora Klähn und Fabian Gramberg von SnacKultur

Mit ihren liebevoll mit Snacks gefüllten Team- und Präsentboxen erscheinen die beiden Gründer Nora Klähn (29) und Fabian Gramberg (33) zum Interviewtermin. Die handgemachten Holzkisten sind prall gefüllt mit gesunden und nachhaltig hergestellten Leckereien aus der Region: Ob knackfrisches Obst, ausgewählte Powerriegel, köstliche Wellness-Drinks oder extravagante Nussmischungen – hier findet sich alles, was Körper und Seele verwöhnt.

Unter dem Motto „Weil Brainwork Leistungssport ist“ versorgen die beiden Hamburger Gründer seit Dezember letzten Jahres Agenturen und Büros mit einer neuen „Snack-Kultur“ und sagen so dem öden Schokoriegel für zwischendurch den Kampf an.

Weiterlesen

Facebook Twitter Newsletter abonnieren