Sie möchten ein kostenfreies Beratungsgespräch?
Bitte füllen Sie unser Kontaktformular aus!

Bei Fragen rufen Sie uns gern an: Tel 040 611 7000

Artikel vom 05. Februar 2021

Podcast „Gründung in Sicht“: Interview mit Maximilian Bleß von audioBoutique

Wie wichtig ist eigentlich der Mut zur Akquise für Gründer_innen?

Sehr wichtig, findet Maximilian Bleß von audioBoutique, mit dem wir in dieser Folge von unserem Podcast „Gründung in Sicht“ sprechen. Bei seiner Gründung dreht sich alles um gute Sounds. Zusammen mit seinem Geschäftspartner Davide Russo bezeichnen sich die beiden als Spezialisten für sonic branding und composing und führen ihr eigenes full-service Audio-Produktionsstudio in Hamburg-Eimsbüttel.

Doch Max hat während seiner Selbstständigkeit ebenfalls festgestellt, wie wichtig es ist, zudem ein Spezialist auf dem Gebiet der Akquise zu werden. Und heraus zu finden, wie man die passenden Kunden für die eigene Gründung findet und für sich gewinnt.

audioBoutique bietet mittlerweile neben guten Sounds auch die Produktion von Podcasts an. Gerade in Corona-Zeiten ein Kommunikationstool, das einen großen Hype erlebt hat. Auch für die Produktion unseres eigenen Intros durften wir Max in seinem Studio besuchen.

Studio audioBoutique

Claudia-Marie Dittrich und Julia Penkert von der hei.Hamburger ExistenzgründungsInitiative im Studio von audioBoutique zur Aufnahme des Intros für den Podcast „Gründung in Sicht“. Foto: Privat

Wie fühlt es sich für Max an, der eigene Chef zu sein, wie gelingt es ihm, Beruf und Privatleben weiterhin zu trennen und warum findet er den Mut zur Akquise besonders wichtig? All das erzählt er uns im Interview.

Wenn ihr mehr über die Leistungen, die audioBoutique anbietet, erfahren wollt, dann schaut doch auf ihrer Website vorbei. Oder wenn ihr Lust habt, ein Interview mit Max zu lesen, dann findet ihr hier noch einen zusätzlichen hei.Blogbeitrag mit ihm.

audioBoutique

Maximilian Bleß von audioBoutique probiert in seinem Studio eigene neue Sounds aus. Foto: Nadja Hansen WHY

Podcast „Gründung in Sicht“

In unserem Podcast geben regelmäßig bereits erfolgreiche Hamburger Gründer_innen Einblicke in ihren Unternehmensalltag. Sie berichten ehrlich von ihren eigenen Erfahrungen und ihren ganz unterschiedlichen Herausforderungen und Glücksmomenten. Denn wir wollen wissen: Wie fühlt es sich an, selbstständig zu sein, komplett eigenverantwortlich, aber selbstbestimmt? Wie sind die Gründer_innen durch gestartet, welche Unterstützung und Angebote bietet das Hamburger Gründungsnetzwerk? Außerdem kommen in manchen Folgen Experten zu Wort, um wichtige Infos und Tipps rund um alle Themen der Gründung zu geben.

DANKE an Max für dieses authentische Interview.

Wir freuen uns schon jetzt auf die kommenden spannenden Gespräche mit Gründer_innen und Expert_innen in diesem Jahr!

Artikel vom 29. November 2019

hei.gründerstories: Das war 2019

Rückblick Gründerstories 2019

Bunt und vielfältig: So war das Jahr 2019 für die hei. Hamburger ExistenzgründungsInitiative und ihre Gründerinnen und Gründer. Foto: Shannon Rowies via Unsplash

Von Kombucha, über Kaffee, Altglas und Musikproduktion bis hin zu Mode für kurvige Frauen: 2019 war ein bunter Jahrgang, wenn man sich unsere hei.gründerstories anguckt. Über das Jahr haben wir viele inspirierende Gründerpersönlichkeiten getroffen, die uns ihre Gründerstories erzählt haben – mit allen Aufs und Abs, die das Gründerleben so mit sich bringt. So unterschiedlich ihre Geschäftsideen auch sind, so einig sind sie sich doch darin, dass es für eine erfolgreiche Gründung eigentlich „nur“ drei Dinge braucht: eine Idee, gute Vorbereitung und den Mut, es durch zu ziehen. Wir haben eine kleine Auswahl unsere Gründerstories 2019 für Euch zusammengestellt.

 

Weiterlesen

Facebook Twitter Newsletter abonnieren