Sie möchten ein kostenfreies Beratungsgespräch?
Bitte füllen Sie unser Kontaktformular aus!

Bei Fragen rufen Sie uns gern an: Tel 040 611 7000

Artikel vom 28. März 2017

„Die Haftung zu begrenzen ist irre schwer“ – Rechtliche Aspekte der Existenzgründung

Im hei.scheckheft sind auch Seminare der Referenten vom hei.gründerfrühstück im März zu finden

Im hei.scheckheft finden sich viele Seminare zum Thema „Zahlen, Recht & Absicherung“. Foto: hei. Hamburger ExistenzgründungsInitiative

Beim hei.gründerfrühstück im März ging es diesmal um rechtliche Aspekte der Existenzgründung. Gleich zwei Referenten waren gekommen, um Fragen zu beantworten. Sie gaben einen ersten Einblick in die Themen Markenrecht, Urheberrecht und Wettbewerbsrecht sowie Rechtsform, Verträge und AGB. Ralph Sendler, Rechtsanwalt bei BOTHRECHTSANWÄLTE und Seminaranbieter im hei.scheckheft sowie Sebastian Hofacker, Rechtsanwalt für Marken-, Urheber- und Wettbewerbsrecht und ebenfalls Seminaranbieter der hei. nahmen sich ausgiebig Zeit, um den Gründern vor Ort weiterzuhelfen.

Weiterlesen

Artikel vom 18. Oktober 2016

„Seine eigenen AGB sollte man verstehen“ – Die wichtigsten Tipps rund um Allgemeine Geschäftsbedingungen für Gründer

Viele Gründer rollen beim Thema Allgemeine Geschäftsbedingungen – kurz AGB – mit den Augen. Zu kompliziert und zu unverständlich. Wer steigt durch so ein Klauselwerk schon durch? Dass das Thema aber gerade für Gründer relevant ist und wie man sich am sinnvollsten den eigenen AGB nähert, erläuterte Dr. Stefanie Bergmann beim hei.gründerfrühstück im Oktober. Sie ist Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht und seit vielen Jahren Expertin im hei.Scheckheft.

Allgemeine Geschäftsbedingungen - für Gründer ein relevantes Thema

AGB für Gründer – Wissenswertes und Tipps lieferte Dr. Stefanie Bergmann beim hei.gründerfrühstück

 

Weiterlesen

Artikel vom 13. Oktober 2016

„Konflikten vorbeugen, bei Streitfragen helfen“ – Warum AGB gerade für Gründer wichtig sind

Im Oktober geht es beim hei.gründerfrühstück um das Thema „Allgemeine Geschäftsbedingungen“, kurz AGB. Das sind meist die Seiten, über die viele von uns gerne schnell mal hinwegscrollen oder blättern. Kleingedruckt, oft für Laien unverständlich, eher zeitraubend. Warum es aber gerade für Existenzgründer Sinn macht, sich mit dem Thema AGB auseinanderzusetzen, erläutert unsere Referentin Dr. Stefanie Bergmann. Stefanie ist Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht und berät seit vielen Jahren Unternehmen in Bezug auf ihre Verträge, die Wahl der richtigen Rechtsform und die Erstellung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wir haben sie vorab gefragt, worauf es bei den AGB eigentlich ankommt.

Welche AGB brauche ich als Gründer? Stefanie Bergmann berät und weiß die Antwort

Stefanie Bergmann berät Gründer bei Fragen zu ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen

Facebook Twitter Newsletter abonnieren