Sie möchten ein kostenfreies Beratungsgespräch?
Bitte füllen Sie unser Kontaktformular aus!

Bei Fragen rufen Sie uns gern an: Tel 040 611 7000

Artikel vom 09. Januar 2020

Gründerstory: Ein lebenswertes Zuhause für Senioren

besser zuhause

Gründer Hans Nolte (r.) mit seinem Geschäftspartner Leif Lewinski. Zuletzt hat das junge Unternehmen beim EY Public Value Award den 2. Platz gemacht. Foto: besser zuhause

Als „Seriengründer“ bezeichnet sich Hans Nolte schmunzelnd. Doch sein Gewinn – das hat er bei der letzten Gründung erkannt – errechnet sich nicht nur in Zahlen. Ihm geht es auch um den „sozialen Impact“. Mit besser zuhause will er das Leben zu Hause für pflegebedürftige Menschen so angenehm wie möglich gestalten – mit Blick auf die Wohnungsgestaltung, soziale Kontakte und die Anbindung an smarte Technologien. Dass eine dreiteilige Vision im Team besser zu stemmen ist als alleine, wusste er von Anfang an. Weiterlesen

Artikel vom 27. September 2018

Gründerstory: Plötzlich Hundetrainerin

Border Collie "Strolch" ist regelmäßig in Grundschulen für „Theaterprojekte mit Hund“ oder in Kindergärten zu Besuch. Zur Einschulungsfeier stand er dieses Jahr mit einer Grundschulklasse auf der Bühne.

Neben ihrem Hund Strolch bildet Heike Biebrach auch ihren Welpen Shadow aus, so dass sie täglich unterwegs sein kann. Die Hunde brauchen immer einen Tag Pause vom Hundetraining. Foto: Nadja Hansen WHY

Ihr Chef war bereits 70 und es war unklar, wie es in ihrem Job als Fremdsprachensekretärin weiter gehen würde. Bis zur Rente waren es noch einige Jahre. Doch noch bevor Existenzgründerin Heike Biebrach daran dachte, sich neu zu orientieren, wurde die 54-jährige für einen völlig neuen Beruf „entdeckt“: als Trainerin für die Besuchs-, Therapie- und Schulhundausbildung. Weiterlesen

Artikel vom 30. November 2016

Gründerstory: Sozial trifft köstlich – in Valentinas BackSalon vereint Kuchen die Generationen

Existenzgründerin mit Begeisterung für das Backen: Katrin Rauser

Tradition, beste Zutaten und Liebe zum Backen – das ist das Erfolgsrezept von Gründerin Katrin Rauser und „Valentinas BackSalon“. Foto: Nadja Hansen WHY

Wo andere über den demografischen Wandel klagen, sieht Katrin Rauser Himbeer-Streuselkuchen und Preiselbeer-Mohn-Torten. Drei Seniorinnen zaubern in der Backstube von Valentinas BackSalon köstliche Kuchen und Kekse nach alten, oft geheimen Rezepten und verdienen sich so etwas zur Rente dazu. Die Gäste freut’s: Vier Wochen nach der Eröffnung hat sich das gemütliche Café in der Schlüterstraße 79 bereits zu einem echten Nachbarschaftstreff entwickelt. Die hei. hat mit Katrin Rauser über ihre Existenzgründung gesprochen.

Weiterlesen

Facebook Twitter Newsletter abonnieren