Sie möchten ein kostenfreies Beratungsgespräch?
Bitte füllen Sie unser Kontaktformular aus!

Bei Fragen rufen Sie uns gern an: Tel NEU 040 611 700 700

Artikel vom 22. September 2022

Produktdesign & Produktentwicklung: hei.interview mit Tim Förster von formel23 DESIGNSTUDIO

formel23

Um eine gute Produktidee in die Realität umzusetzen, bedarf es eines passenden Designs und einer Produktentwicklung, die die Idee auf den Markt bringt. Foto: Nikhil Mitra via Unsplash

Da ist diese gute Idee im Kopf für ein neues Produkt, aber ein großes Fragezeichen, wie man es in die Realität übersetzt und zum/r Gründer:in wird. Produktdesign und Produktentwicklung – beides Bereiche einer Gründung, die man sicherlich Hands-On nicht selbst übernehmen kann, dafür bedarf es absolut Fachexpertise. Zum Beispiel von Tim Förster, der gemeinsam mit Christian Altmann seit über 20 Jahren das formel23 DESIGNSTUDIO führt. Die Entwicklung von funktionalen, individuellen Designlösungen ist seine große Leidenschaft. Und diese hat er bereits für viele namhafte Konzerne als auch kleinere Unternehmen eingesetzt. Wir haben Tim zu einem kurzen Interview getroffen, in dem er erste Einblicke in die Themen „Produktdesign & Produktentwicklung“ gibt, aufzeigt, wie ein Produkt entsteht und welche Schritte dabei bedacht werden müssen. Wen das Thema neugierig macht auf weiteren Input, findet Tim Förster mit entsprechenden Seminaren in unserem hei.programm im neuen Jahr 2023.

Weiterlesen

Artikel vom 15. Dezember 2017

Gründerwettbewerbe 2018 – Ideen, Innovationen, Businesspläne

Mitmachen lohnt sich: Bei Gründerwettbewerben erhält man wertvolles Feedback und Unterstützung. Foto: Pixabay

Gründerwettbewerbe 2018 – oft auch Ideenpreise, Businessplan-Wettbewerbe, Startup-Wettbewerbe oder Innovationspreise genannt – gibt es in Deutschland viele. Einige dieser Wettbewerbe haben einen klaren Branchenfokus, andere zeichnen ausschließlich Gründungen bzw. Gründungsideen aus dem eigenen Bundesland aus. Wieder andere Gründerwettbewerbe fokussieren auf eine bestimmte Zielgruppe. Wir haben uns deshalb in die Recherche begeben und möchten Euch hier eine kleine (subjektive) Auswahl von zehn (+1) Gründerwettbewerben vorstellen. Denn: Eine Teilnahme lohnt sich in jedem Fall. Man erhält wertvolles Experten-Feedback, häufig Preisgeld und/oder Sachpreise, mediale Aufmerksamkeit und lernt andere Existenzgründer sowie potenzielle Partner und Investoren kennen. Weiterlesen

Artikel vom 22. Februar 2017

„Der Businessplan ist ein dynamisches System“ – Herausforderungen und Chancen des eigenen Konzepts

Businessplan

Ein schriftlicher Businessplan hilft, das eigene Konzept zu strukturieren und Ordnung in die Idee zu bringen

Gleich zu Beginn des hei.gründerfrühstücks brachte es unsere Referentin Claudia Pastorino auf den Punkt: „Den Businessplan schreibt man in erster Linie für sich selbst. Man schreibt ihn nicht nur für die Bank oder die Agentur für Arbeit.“ Claudia, die in den vergangenen Jahren selbst mehrfach gegründet hat und als Gründungsberaterin unter anderem im Team der Visbal Unternehmensentwicklung arbeitet, kennt die Herausforderungen, die die Erstellung des Businessplans mit sich bringt. Sie sieht sie aber auch als große Chance.

Weiterlesen

Artikel vom 05. Januar 2017

Gründerwettbewerbe 2017 – Ideen, Innovationen, Businesspläne

Illustration: ingimage

Gründerwettbewerbe – oft auch Ideenpreise, Businessplan-Wettbewerbe, Startup-Wettbewerbe oder Innovationspreise genannt – gibt es in Deutschland viele. Einige dieser Wettbewerbe haben einen klaren Branchenfokus, andere zeichnen ausschließlich Gründungen bzw. Gründungsideen aus dem eigenen Bundesland aus. Wieder andere Gründerwettbewerbe fokussieren auf eine bestimmte Zielgruppe. Wir haben uns deshalb in die Recherche begeben und möchten Euch hier eine kleine (subjektive) Auswahl von zehn (+1) Gründerwettbewerben vorstellen. Denn: Eine Teilnahme lohnt sich in jedem Fall. Man erhält wertvolles Experten-Feedback, häufig Preisgeld und/oder Sachpreise, mediale Aufmerksamkeit und lernt andere Existenzgründer sowie potenzielle Partner und Investoren kennen. Weiterlesen

Facebook Twitter Newsletter abonnieren