Sie möchten ein kostenfreies Beratungsgespräch?
Bitte füllen Sie unser Kontaktformular aus!

Bei Fragen rufen Sie uns gern an: Tel 040 611 7000

Artikel vom 30. Juni 2017

SEO: Dos und Don‘ts für Gründer

SEO-Tipps vom Experten, Illustration: Pixabay

Eine vordere Platzierung bei Google ist der Traum jedes Unternehmers. Nur ist dies nicht so leicht bzw. lassen sich Suchmaschinen ein Top-Ranking gut bezahlen. Unser Gastautor und hei. Seminaranbieter Dominik Mackenroth gibt Gründern in seinen Kursen Tipps und Tricks für die Suchmaschinenoptimierung ihrer Website an die Hand. Hier hat er für uns erste SEO-Tipps zusammengestellt.

 

SEO-Experte Dominik Mackenroth, Foto: privat

Suchmaschinenoptimierung als Teil des Marketings betrachten

SEO ist keine losgelöste Disziplin, sondern ein Instrument im Online-Marketing, das dem Erreichen der Gesamtmarketingzielsetzung dienen soll. Ein SEO-gerechter, aber falsch verstandener, übermäßiger Einsatz von Schlüsselbegriffen in Texten, wird den Bekanntheitsgrad oder den Verkauf von Produkten und Leistungen nicht verbessern. Es kommt daher auf den ausgewogenen Einsatz von SEO-Maßnahmen an.

 

Gute Positionen bei Suchmaschinen sind nicht das vorrangige Ziel

Kunden, die zu uns kommen, wünschen sich eine gute Platzierung für ausgewählte Schlüsselbegriffe. Eine gute Platzierung nützt aber nur wenig, wenn die Besucher nicht „konvertieren“, also die Handlungen ausführen, die im Rahmen der Marketingstrategie geplant wurden. Wann und warum eine „Conversion“ erreicht wird, hängt dabei von Faktoren ab, die über die SEO-Maßnahmen hinausgehen.

 

Genaue Kenntnisse über die Bedürfnisse und Erwartungen der Zielgruppe sind der Schlüssel zum Erfolg

Aus der unternehmerischen Zielsetzung, dem Wettbewerb und den Bedürfnissen und Erwartungen der Kunden lassen sich Schlüsselbegriffe, Begriffs-Kombinationen und Text-Phrasen ableiten. Voraussetzung für die Zusammenstellung der Schlüsselbegriffe sind gute Kenntnisse über die Situation der Zielgruppe. Daher ist es wichtig zu wissen, welche Interessen die potentiellen Kunden haben, welche Sorgen und Problemstellungen sie bewältigen müssen und welche Lösungen sie suchen.

 

Vorsicht vor SEO-Angeboten am Telefon und per Mail

Über aggressive Telefon- und Mailwerbung versuchen unseriöse SEO-Anbieter Kunden für schnelle Paketlösungen zu gewinnen. Gründer sollten nicht auf diese Angebote eingehen. Um qualifizierte Optimierungsschritte einleiten zu können, ist eine intensive Einarbeitung in das Unternehmenskonzept notwendig.

 

Viel können Unternehmer zum Erfolg von SEO-Maßnahmen selber beitragen. Was in Eigenregie gemacht werden kann und wie man dabei am besten vorgeht, erklärt Dominik Mackenroth im hei. Seminar Nr. 48. „Suchmaschinenoptimierung“.

Nächste Termine:  12.07. | 09.08. | 27.09.

hei.scheckheft Besitzer sparen 2/3 der Teilnahmegebühr. Hier Scheckheft beantragen.

 

Anmeldung Seminar:

Tel.: 0 40 – 2 00 23 99
E-Mail: info@mackenroth.net
www.mackenroth.net

Facebook Twitter Newsletter abonnieren