Sie haben Fragen?
Dann rufen sie uns an!
Telefon 040 611 700 700

Artikel vom 26. Juni 2024

Hamburger Gründer:innentag 2024: Informieren, weiterbilden, vernetzen

Messe für Gründung

Beratung, Vorträge und Workshops von Expert:innen sowie jede Menge Inspiration für das eigene Business – das alles bietet der Hamburger Gründer:innentag 2024. Bei der Messe für Existenzgründung kommt die Hamburger Gründerszene zusammen. Foto: hei. Hamburger ExistenzgründungsInitiative

In unserem hei.terminkalender ist ein Termin bereits besonders fett markiert: Am 13. September findet in diesem Jahr der Hamburger Gründer:innentag von 10 bis 18 Uhr in den Räumlichkeiten der Handelskammer Hamburg statt. Euch erwartet ein ganzer Tag ganz im Zeichen von Existenzgründung und Selbstständigkeit. Wir können es kaum erwarten – und so geht es hoffentlich auch euch, wenn ihr von unserem Programm erfahrt.

Was erwartet euch auf dem Hamburger Gründer:innentag?

Hier finden (angehende) Existenzgründer:innen alles, was Hamburgs Gründerszene zu bieten hat: Beratung, Vorträge und Workshops von Expert:innen sowie jede Menge Inspiration für das eigene Business. Rund 40 Aussteller:innen aus Gründungsinitiativen, Beratungsstellen, Vereinen, Banken, Hochschulen und Kammern bieten vor Ort schnell und unkompliziert Informationen zur Gründung. An Schülerständen können zudem die Ideen von jungen Gründer:innen entdeckt werden, auch wird über die zahlreichen Unterstützungs-angebote der Stadt für Schüler:innen in den Arkaden informiert. Parallel zur Messe finden rund 20 Vorträge und Workshops von Expert:innen zu allen Themen statt, die Existenzgründer:innen und Jungunternehmer:innen am meisten umtreibt: Angefangen beim Businessplan und der Finanzierung über Steuer- und Rechtsfragen bis hin zum Finazplan, zu Marketing und Social Media. Auch zu speziellen Gründungsvorhaben wie Übernahme, Gastronomie-, Hochschul-Gründungen oder zum Gründen aus der Erwerbslosigkeit finden Expertenvorträge statt. Das Thema „Gründen als Frau“ wird beleuchtet, es gibt Tipps und Empfehlungen für Migrant:innen, die gründen möchten als auch für Gründer:innen in der Kreativwirtschaft. Das gesamte Programm findet ihr auf unserer Veranstaltungswebsite unter www.gruendertag.de.

Der Hamburger Gründer:innentag findet am Freitag, den 13. September 2024 von 10 bis 18 Uhr statt. Der erste Workshop startet um 10:30 Uhr. Veranstaltungsort ist in diesem Jahr die Handelskammer Hamburg.

Die Gründer:innenlounge auf dem Hamburger Gründer:innentag

Die ganz persönlichen Erfahrungen sind doch immer die wertvollsten. Um diese zu bekommen, ist auch in diesem Jahr die Gründer:innenlounge sicherlich ein großes Highlight für alle Besucher:innen. Junge Unternehmen aus Hamburg stellen sich und ihre Produkte vor, erzählen über persönliche Herausforderungen, Stolpersteine und Erfolge ihrer Gründungen. Vor Ort mit dabei sind Frau Propeller, das Himmelsprojekt, Homie, Julias Weinatelier, OONA Hamburg, Rikscha.Rikscha und What the Hype.

Feedback von Expert:innen mit Profi-Tipps beim Personal Pitch

In 5-minütigen persönlichen Pitches könnt ihr drei Gründungsberater:innen euer Vorhaben vorstellen und im Gegenzug individuelles Feedback und Tipps zu eurer Gründungsidee bekommen. Eine Anmeldung hierfür ist direkt vor Ort möglich.

Hamburger Gründungsszene an einem Tag unter einem Dach zusammen

Bereits zum 26. Mal veranstalten wir, die hei. Hamburger ExistenzgründungsInitiative diesen Tag als Präsenzmesse gemeinsam mit der Handelskammer Hamburg, Handwerkskammer Hamburg, der Bürgschaftsbank Hamburg sowie der mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Hamburg. Die hei. und der Hamburger Gründer:innentag werden gefördert durch die Behörde für Wirtschaft und Innovation.

Als Sponsor:innen unterstützen in diesem Jahr die Commerzbank AG, dat stützwerk – die Onlinemarketing-Agentur & Social Media Academy, die Hamburger Volksbank, die Hamburger Sparkasse, IDEE KAFFEE, die IFB Hamburg, Jimdo, das Körber Start-Hub, LOCKVOGEL Werbenest, die Sparkasse Harburg-Buxtehude, die Sparkasse Holstein sowie die Unternehmenswerkstatt Deutschland die Veranstaltung.

Zu den 40 Aussteller:innen zählen unter anderen ASM Arbeitsgemeinschaft selbstständiger Migranten e.V., Gründer Kompetenz Zentrum e.V., Hamburg Innovation, Startup Port, Unternehmer ohne Grenzen e.V. und WIRTSCHAFTS-SENIOREN-BERATEN e.V.

Tickets gibt es online auf Eventbrite für 15 EUR/10 EUR ermäßigt zzgl. Servicegebühr oder gegen Barzahlung an der Tageskasse für 20 EUR/15 EUR ermäßigt.

Alle weiteren Informationen, die Programmübersicht und das Verzeichnis aller Austeller:innen, Referent:innen, Unterstützer:innen, Sponsor:innen und Gründer:innen findet ihr auf www.gruendertag.hamburg.

 

Facebook Twitter LinkedIn Newsletter abonnieren