Sie möchten ein kostenfreies Beratungsgespräch?
Bitte füllen Sie unser Kontaktformular aus!

Bei Fragen rufen Sie uns gern an: Tel 040 611 7000

Artikel vom 29. März 2018

Gründerstory: Bewusst einkaufen – ganz „Ohne Gedöns“!

Maren und Pemmy haben sich mit einem Unverpackt-Laden selbstständig gemacht.

Alles lose und „ohne Gedöns“ – dieses Prinzip steckt hinter dem Unverpackt-Laden von Maren Schöning und Peymaneh Nottbohm. Foto: Nadja Hansen (WHY)

In der letzten Gründerstory haben wir gezeigt, wie sich Zero Waste im Alltag umsetzen lässt. Die Gründerinnen Peymaneh Nottbohm und Maren Schöning setzen an der gleichen Stelle an: beim täglichen Lebensmitteleinkauf. Kakao, Öl oder Bohnen – im Unverpackt-Laden „Ohne Gedöns“ gibt es seit August 2017 alles lose. Wiederverwendbare Behältnisse, so man sie nicht mitbringt, gibt es gleich dazu. Nur eins nicht: Lebensmittel in Plastikverpackungen. Weiterlesen

Artikel vom 21. Februar 2018

Gründerstory: Zero Waste – Sack zu für eine plastikfreie Welt!

Zero Waste - unter diesem Motto vertreibt die Gründerin von Greenderella Bio-Beutel für den Einkauf.

Bio-Beutel für eine plastikfreie Welt – mit „Greenderella“ und einer Zero Waste-Idee machte sich Franziska Schleiter 2015 selbstständig. Foto: Nadja Hansen (WHY)

Die Mission stand klar über dem Businessplan, und so hat sie einfach darauf verzichtet. Dass Franziska Schleiter mit ihren wiederverwertbaren Bio-Beuteln trotzdem erfolgreich ist, erklärt sich nicht nur aus der richtigen Idee zur richtigen Zeit, sondern aus der festen Entschlossenheit der 32-jährigen, die Welt ein bisschen besser zu machen. Oberstes Ziel: Plastikmüll vermeiden . Oder in ihren Worten: Big things can happen, let´s spread some good vibes. Weiterlesen

Facebook Twitter Newsletter abonnieren