Sie möchten ein kostenfreies Beratungsgespräch?
Bitte füllen Sie unser Kontaktformular aus!

Bei Fragen rufen Sie uns gern an: Tel 040 611 7000

Artikel vom 17. November 2017

Kundenakquise: „Wer gute Leistungen anbietet, sollte stolz darauf sein und potentiellen Kunden selbstbewusst davon erzählen!“

Kundenakquise

Der Griff zum Telefonhörer bereitet vielen Gründern Angst. Zu Unrecht! Foto: Pixabay

Das Geschäftsmodell steht und das Produkt bzw. die Dienstleistung kann sich sehen lassen? Sehr gut! Aber wie spreche ich nun meine Zielgruppe an, um auf mich aufmerksam zu machen? Eines der ältesten und effektivsten Mittel dazu ist die Kaltakquise.

Insbesondere in der Anfangsphase – aber auch später im laufenden Betrieb – sollten sowohl Neukundengewinnung als auch Pflege bestehender Kunden zu den Kernaufgaben eines Unternehmers gehören. Ohne diese Arbeit und die nötige Disziplin verpuffen sämtliche noch so schönen Botschaften und Werbemittel ohne Wirkung. Doch nur beim Gedanken an das Thema Kundenakquise treibt es vielen Gründern Angstschweiß auf die Stirn. Zu Unrecht! Dass das Schreckgespenst „Akquise“ gar keines ist, weiß Vertriebsexperte Stephan Langkawel – unser Gast beim nächsten hei.gründerfrühstück. Wir haben ihm vorab drei Fragen gestellt:

Weiterlesen

Facebook Twitter Newsletter abonnieren