Sie möchten ein kostenfreies Beratungsgespräch?
Bitte hier ausfüllen

Bei Fragen rufen Sie uns gern an! Tel 040 611 7000

Artikel vom 09. August 2017

Website erstellen: Worauf Gründer achten sollten

Hast Du schon eine eigene Website? Diese Frage schwirrt nicht nur regelmäßig beim hei.gründerfrühstück durch den Raum. Die eigene Website steht bei den meisten Gründerinnen und Gründern schon ganz zu Anfang auf der To Do-Liste. Und das ist auch gut so: Die Präsenz im Internet hilft bei der Akquise, ermöglicht die Darstellung von Idee und Produkten und ist der zentrale Platz für Inhalte rund um das eigene Unternehmen.

Website erstellen für Gründer

Manuela Wymann ist Support-Expertin bei Jimdo und Referentin beim hei.gründerfrühstück im August

Wir haben deshalb für das nächste hei.gründerfrühstück jemanden eingeladen, der es wissen muss: Manuela Wymann arbeitet als Support Expertin bei Jimdo – dem Baukastenanbieter für die Erstellung von Websites. Vorab gibt es – wie immer – drei Fragen.

Manuela, stell Dir vor, Du triffst jemanden, der überhaupt keine Ahnung vom Thema Website-Erstellung hat: Wie machst Du dieser Person in drei Sätzen Mut, sich an die eigene Website „heranzutrauen“?

Probieren geht über studieren. Viele Anbieter haben kostenlose Pakete im Angebot, mit denen man den „Baukasten“ einfach mal ausprobieren kann. Damit wird das Erstellen der eigenen Website so einfach wie eine Power Point-Präsentation.

Worüber stolpern viele Gründer, wenn sie mit der eigenen Website loslegen?

Oft wird das Projekt „eigene Website“ ohne Konzept angegangen und der Kreativität einfach freien Lauf gelassen. Was leider zu keinem wirklichen Ergebnis führt, da kein Ziel vorhanden ist und unklar, wohin die Reise gehen soll. Es kostet dann zu viel Zeit, es herrscht kreatives Chaos und man ist dann frustriert, weil es an Erfolgserlebnissen mangelt.

Und welches sind Deiner Expertise nach die drei wichtigsten Komponenten, die in keinem Website-Auftritt fehlen dürfen?

Auf keinen Fall fehlen darf ein Logo, die passende Kombination der Schriften und ein Farbschema.

Wir danken Dir für den ersten Einblick und sind gespannt auf das hei.gründerfrühstück am 15. August!

Facebook Twitter Newsletter abonnieren